aktuell


26. September 2020 bis 23. Oktober 2020
Bleiben Sie gesund!

Manches müssen wir nehmen wie es kommt – besonders in diesem Jahr. Aber auf vieles andere haben wir selbst Einfluss. Jeder von uns sollte sich so sorgfältig wie möglich schützen, wenn jetzt die nasskalte Jahreszeit beginnt – nicht nur vor Corona-Viren. Wir alle haben in den letzten Monaten genug über Abstand, Hygiene und Alltagmasken gehört. Diesen Teil überspringen wir hier, weil er bekannt ist. Aber Sie können noch viel mehr tun, um gesund zu bleiben.

Image

Warme Füße sind zum Beispiel ein echter Geheimtipp. Zwar entsteht eine Erkältung nicht durch niedrige Temperaturen sondern durch Viren. Aber Kälte (besonders an den Füßen) schwächt das Immunsystem und macht anfälliger.
Ausreichend Schlaf ist ganz wichtig. Lassen Sie Ihren Tag in Ruhe ausklingen, damit Sie besser einschlafen können. Erschöpfen Sie sich tagsüber nicht nur mental, sondern machen Sie sich auch körperlich müde mit regelmäßiger Bewegung, am besten an der frischen Luft.
Finden Sie eine gute Balance zwischen Ruhe und Arbeit. Man kann eine Weile mehr tun, als man eigentlich schaffen würde, aber nicht auf lange Sicht. Sonst holt der Körper sich die benötigte Pause mit Gewalt und man wird krank.
Gönnen Sie sich eine wirklich gute und gesunde Ernährung. Essen Sie viel frisches Obst und Gemüse, möglichst regional angebaut und vielseitig. Und trinken Sie genug – auch wenn es draußen nicht mehr zum schwitzen heiß ist.

Image

Gesundheit lässt sich mit guten Gewohnheiten stärken. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um den guten Willen und darum, was machbar ist. Wenn Sie also beispielsweise zu wenig Zeit haben, um jeden Tag alle Vitamine ausgewogen zu sich zu nehmen, kochen Sie vielleicht an den Wochenenden frisch und mit mehr Aufwand. Für die optimale Versorgung im stressigen Alltag können wir Sie individuell beraten, damit Ihre Abwehrkräfte trotzdem stark bleiben. Einige Beispiele:

  • aronia+ immun ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das die Eigenschaften der Aroniabeere, der Mineralien Zink und Selen, der Vitamine D3 und weiteren wichtigen Vitaminen der B-Gruppe kombiniert. Diese Kombination kann Ihr Immunsystem sehr wirkungsvoll stärken.
  • immunLoges® verfolgt einen naturheilkundlichen Ansatz: Immunrelevante Vitamine und Spurenelemente versorgen Ihr Immunsystem zusammen mit wichtigen Natur- und Mikronährstoffen, die normalerweise nicht auf unserem Speiseplan stehen.
  • Curazink® liefert Zink in einer vom Körper direkt verwertbaren Form, einem Zink-Histidin-Komplex. So steht der Wirkstoff direkt zur Verfügung und gelangt schnell zu den Zellen.
  • Cetebe® stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte gleich dreifach mit Vitamin C, Vitamin D3 und Zink.
  • aronia+ OMEGA3 ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Omega-3-Fettsäuren , einem Extrakt der Aroniabeere, sowie Zink, Selen und den Vitaminen C und E. Damit trägt dieses Mittel zu einer normalen Herzfunktion bei, hilft bei der Erhaltung der normalen Gehirnfunktion bei, schützt die Zellen gegen oxidativen Stress und stärkt das Immunsystems.

Lassen Sie sich zu diesem wichtigen Thema individuell von uns beraten – gerade auch in Hinblick auf Wechselwirkungen mit Medikamenten, die Ihnen der Arzt verordnet hat. Wir haben Ihre Gesundheit immer ganzheitlich im Blick. Außerdem steht hier wie immer unser Prospekt mit den monatlichen Angeboten als PDF (2,2 MB) zum Download bereit. Bleiben Sie gesund!

Image

Oktober 2020
Starke Abwehrkräfte für die ganze Familie
Image

Kleine Menschen müssen ganz viel lernen, wachsen, Fertigkeiten trainieren, die Welt verstehen, sich Dinge merken … Und auch die kindlichen Abwehrkräfte „üben“. Das merken Sie als Eltern spätestens, wenn Ihr Kind in den Kindergarten kommt. Die meisten Kindergarten- und Grundschulkinder scheinen über Herbst und Winter durchgängig erkältet zu sein. Häufig stecken sie die ganze Familie an, auch wenn die Erwachsenen den Infekt meist milder erleben. Aber es ist wirklich lästig und sorgt im Elternleben für zusätzliche Hürden.

Vieles, was Kinder üben oder lernen, geschieht „spielend“ und von allein. Trotzdem ist manchmal Unterstützung nötig oder sinnvoll. Jeder dieser Infekte trainiert die Abwehrkräfte Ihres Kindes. Aber ein ständig verschnupftes Kind macht den Alltag seiner Eltern sehr mühselig. Wenn beide berufstätig sind oder nur ein Elternteil alleine die Kinder großzieht, ist es unglaublich hart, ständig eine Betreuungsmöglichkeit zu organisieren, sobald das Kind zu Hause bleiben muss. Dieses Jahr ist es noch schwieriger, weil durch die immer noch andauernde COVID19-Pandemie Großeltern oder wohlmeinende Nachbarn häufig keine Option sind. Es soll sich ja niemand anstecken.

Image

Man kann dem kindlichen Immunsystem das Training nicht ersparen. Aber Sie können versuchen, Ihr Kind besonders stark zu machen, damit es Infekte schneller überwindet und sich weniger schnell bei anderen Kindern ansteckt. Wo frische Luft und gesunde Ernährung nicht ausreichen, sollten Sie die Abwehrkräfte Ihrer Familie gezielt unterstützen. Gerade dieses Jahr. Durch unseren Schwerpunkt Eltern + Kind können wir Sie individuell und besonders qualifiziert beraten. Kommen Sie vorbei – es lohnt sich. Einige Beispiele:

  • Cevitt® Kinderpunsch stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte Ihres Kindes mit einer ausgewogenen Mixtur an Vitamin C, Zink und unterstützenden Nährstoffen wie Inulin und Citrus-Flavonoiden.
  • immunLoges® Saft verfolgt einen naturheilkundlichen Ansatz: In kindgerechter Rezeptur werden hochwertiger Natur- und Mikronährstoffe kombiniert. Und weil Eltern kleiner Kinder besonderen Ansteckungsgefahren ausgesetzt sind, gibt es von immunLoges® auch Präparate für die Abwehrkräfte von Erwachsenen.
  • Sie kennen vielleicht aronia+ immun als Nahrungsergänzungsmittel für Erwachsene, das die Eigenschaften der Aroniabeere, der Mineralien Zink und Selen, der Vitamine D3 und weiteren wichtigen Vitaminen der B-Gruppe kombiniert. Neu gibt es jetzt extra für Kinder aronia+ KIDS als wohlschmeckende Gummidrops.
Image

Da Kinder meist sehr plötzlich krank werden – gerne auch nachts oder am Wochenende – empfiehlt es sich außerdem, eine umfassend bestückte Hausapotheke vorzuhalten. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Deshalb sollten Sie sich von uns bei der Zusammenstellung gut beraten lassen. Dann haben Sie im Ernstfall alles da und richten mit eventuell ungeeigneten Medikamenten keinen Schaden an.
Echte Apotheken sind für Sie da – wohnortnah, schnell, mit Notdienst und vor allem mit individueller, persönlicher Beratung.